Racing Downwind


Performance over time!

OneSails Racing Symmetrische Und Asymmetrische Spinnaker

Die Segel, die derzeit wohl die signifikantesten Entwicklungen durchlaufen sind Spinnaker. Ursprünglich ausschließlich für Vorwindkurse geeignet, sind sie heute durch den Einsatz von hervorragenden Materialien und computerunterstütztem Design nicht nur wesentlich effizienter vor dem Wind, sondern können durch die Vielzahl an verschiedenen Spinnaker- und Gennakerdesigns bis zu 45 Grad am Wind gefahren werden. Der 'flying shape' und die optimale Größe werden laufend optimiert und vor allem durch die Segelentwicklung in Einheitsklassen perfektioniert. OneSails fertigt eine breite Palette an High Performance Spinnakern für Racing Yachten. Das Design jedes Segels wird mit Hilfe von CFD-Simulationen entwickelt und präzise an das Boot und den hauptsächlichen Einsatzbereich angepasst um wirklich herausragende Segeleigenschaften zu erreichen.

Das für die Konstruktion verwendete Designprogramm berücksichtigt auch die Verdrängung der jeweiligen Yacht um sicherzustellen, dass die Form des Spinnakers auch perfekt harmoniert. Unsere Erfahrungen reichen von kleinen One Design Jollen bis hin zu Offshore Grand Prix Yachten. Wir helfen Ihnen gerne dabei das richtige Segel für Sie und Ihr Schiff zu finden und machen es Ihnen einfach das volle Potenzial Ihres neuen Segels ausnützen zu können. Der unten stehende Sail Selection Guide 'FASTER OFF THE WIND' bietet Ihnen eine Übersicht über den optimalen Einsatzbereich der verschiedenen Spinnaker.

symmetric vs asymmetric spinnakers

IFS-Integrated Furling System

OneSails bietet mit dem IFS™ (Integriertes Furling System) eine revolutionäre neue Technologie für das sichere setzen und bergen von Gennakern und Code 0s.

Das OneSails IFS™ ermöglicht endlich ein zuverlässig sicheres Rollen von Gennakern und Code 0s. Für diese Segel wenden wir ab sofort unsere Membran-Technologien zur Verarbeitung von durchgehenden Fasern an und ersparen Ihnen so den Einsatz von schweren, starren und kostspieligen Anti-Torsionskabeln. In Segel mit IFS™ verlegen wir ein Netz von strukturellen Fasern in das Vorliek und ersetzen so das sonst übliche AT-Kabel. Die Vorteile dieser Technologie sind bemerkenswert, selbst Gennaker sind nun mit der zuverlässigen bottom-up Technology einsetzbar.

  1. Verbesserung der aerodynamischen Performance.
  2. Rollstruktur in des Segel eingearbeitet sie erlaubt das Rollen ohne AT-Kabel.
  3. Niedrigere Fallspannung um 35 % im Vergleich zu Segeln mit AT-Kabel.
  4. Mehr Vorlieksrundung das Segel rotiert besser nach Luv und ermöglicht tiefere Kurse.
  5. Einfacheres Handling das Segel lässt sich einfacher in seine Tasche stauen.
  6. Stabiles Achterlieksprofil auch bei Segeln für ORC oder IRC Einsatz optimiert.
  7. Weniger Gewicht als mit AT Kabel.
  8. Bekannt hochwertiges Finish und Zubehör.
IFS-Integrated Furling System

IFS-Integrated Furling Produktfolder

Finden Sie alle detaillierten Informationen in unserem Folder:

IFS-Integrated Furling System Folder
3d viewer